Weltweit

CHLORTROCKNUNG

Chlorgas wird durch die Elektrolyse von Kochsalz (NaCl) gewonnen. Das an der Anode gebildete Chlorgas ist mit Wasser gesättigt, so dass das Chlorgas vor der Verwendung getrocknet werden muss. Zur Trocknung wird das Gas durch eine Füllkörperkolonne geleitet, in der das Wasser durch konzentrierte Schwefelsäure im Gegenstrom gebunden und extrahiert wird.

Die in diesem Prozess mit Wasser verdünnte Schwefelsäure kann durch eine Aufkonzentrierung nahezu vollständig zurückgewonnen werden. Hierfür wird die Säure unter Vakuum erhitzt und das Wasser verdampft. Eine Rektifikationskolonne erhöht die Rückgewinnungsrate aus über 99,7 %. Das Fließschema zeigt den prinzipiellen Aufbau des Systems.

Hauptmerkmale
Rückgewinnung von 96 - 97 %iger Schwefelsäure
Hohe Rückgewinnungsrate
Nahezu keine Abfallsäure zur Entsorgung

Prozessbeispiele

 

 
Kontakt
Bertrams Verkauf
Tel.: +41 61 467 53 53
< zurück